Du bist hier: (Start)...(Fotos - Berichte)...(Meine 204s)...(1982 - Mein erster Peugeot 204)

1982 - Als alles anfing...



Es war Zufall, 

daß mein erstes Auto ein 204 war. Als Schüler hatte ich nicht sooo viel Geld, weshalb nur ein Fahrzeug in der Preisklasse von 1000 - 2000 DM in Frage kam. Da mein Vater mich zu diesem Zeitpunkt finanziell unterstützte, durfte das Auto auch höchstens 55 PS haben (wg. Versicherungsprämie)

Beim Studium der samstäglichen Ausgabe der "Saarbrücker Zeitung" entdeckte ich dann einen 

"Peugeot 204, Bj. 1972, 2 Jahre Tüv, 1500 DM..."
Vater: "Der Peugeot 204 ist gut. Mit unseren beiden 403s waren wir damals sehr zufrieden" (er fuhr zu dem Zeitpunkt aber Opel Rekord). 

Mutter: "Die [403s] hatten ein Blech wie ein Panzer"

Also los gefahren (ins nördliche Saarland), Probefahrt gemacht und gekauft "wie gesehen und probegefahren"
Den Kaufvertrag vom 17. April 1982 findet Ihr bei den Bildern:

(Naja, nach etwas Handeln gehörte er dann für 1200 DM mir). Übrigens: auch meine allererste Benzin- Rechnung überhaupt findet Ihr bei den Bildern

Waren das noch Zeiten..... Übrigens: Das sind 1,24 DM pro Liter

na ja, und so endete dann die erste grosse Liebe..... 

Ich weiss es noch wie heute: Ich wollte im Oktober 1983 von einer Party nach Hause fahren, als ich unter dem Wagen eine riesengrosse Öllache entdeckte. 

Diagnose am folgenden Tag: Fahrschemel gebrochen, daher Antriebswelle aus Differential herausgezogen (die Quietsch- Geräusche der schräg stehenden /  \ Reifen habe ich heute noch im Ohr), was dazu führte, dass das Öl in Massen aus dem Motor-Getriebeblock herauslief. Das war das Todesurteil für meinen Peugeot 204 Nummer 1.

Die reichlich vorhandenen Ersatzteile zu dieser Zeit (über die ich mich heute freuen würde) waren der Grund dafür, dass das Folgefahrzeug ebenfalls ein Peugeot 204 sein musste !

Achja: Während ich dieses rot-weisse Wunder fuhr, hatte ich mir wg. eines kapitalen Motorschadens für 100 DM eine 204 Limousine zum Ausschlachten gekauft. Deshalb waren zu diesem Zeitpunkt die Ersatzteilregale gut gefüllt.